Basilikum Pesto


Selbstgemachtes Basilikum Pesto schmeckt hervorragend zu frischer Pasta, auf Brot oder als geschmackliches Highlight auf einem Caprese-Salat. Für unser Rezept brauchst Du nur wenige Zutaten und hast im Handumdrehen ein frisches Pesto selber gezaubert.

Basilikum Pesto

 

Basilikum Pesto: Rezept mit Parmesan und Cashewkernen

Zutatenliste

ca. 50g frischen Basilikum

ca. 50g Parmesan

ca. 50g Cashewnüsse

2 Knoblauchzehen

ca. 150ml natives Olivenöl in Bio-Qualität

Zubereitung

Als Erstes musst Du die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Öl auf mittlerer Stufe rösten. Sobald sie leicht gold sind, fülle sie in eine Schale zum Abkühlen.

Nun geht es an den Knoblauch. Schäle und schneide ihn in kleine Stücke.

Fülle das Basilikum mit dem Öl und Knoblauch in Deinen Mixer und püriere es, bis alles schön flüssig ist.

Als Nächstes fügst Du die Cashewkerne mit einer Prise Salz hinzu.

Gib bei Bedarf noch ein wenig Olivenöl hinzu. Das Pesto darf nicht zu trocken sein.

Zum Abschluss füge den Parmesan hinzu. Du kannst ihn je nach Geschmack nochmal pürieren oder einfach mit einem Löffel unter die cremige Masse rühren.

Wir wünschen Dir einen Guten Appetit!

Du willst mehr über die gesundheitsfördernde Wirkung von Basilikum wissen? Dann schau hier vorbei: Warenkunde zu Basilikum

Du bist eher von der Sorte spontan Kochen? Dann sicher Dir das ganze Jahr über frischeste Kräuter mit der urbanfarm.